Michael Treiber

Festnetz: 07263/ 4009202

Handy:    0157 74356206

http://www.holzmichel-plankstadt.de

Mail: m-b_treiber@t-online.de  

Copyright dieser Webseite : Firma HAGRU Hagen Grube


Kaminholz - Stroh
Home Produkte Wissenswertes Kontakt Impressum

Holzarten

Jede Holzart hat spezielle Brenneigenschaften. Die folgende kleine Übersicht hilft ihnen vielleicht bei der Auswahl des, für sie am besten geeigneten, Holzes:

 
Kiefer: brennt leicht; eignet sich für Öfen, weil es mit großer Hitze verbrennt; für offene Kamine nicht geeignet, weil beim Verbrennungsvorgang durch Harzgallen Funkenflug ausgelöst wird

 
Birke: lässt sich aufgrund der leicht brennbaren Rinde schnell entzünden; eignet sich für Kamine wegen der schönen Brennoptik und wegen des tollen Duftes; verbrennt mit mittlerer Hitze; ist wegen des geringen Funkenflugs besonders gut für offene Kamine geeignet

 
Buche: sehr hartes Holz; verbrennt mit großer Hitze; hat einen hohen Heizwert und eine lange und gleichmäßige Brenndauer

 
Eiche: sehr hartes Holz; hat dadurch einen hohen Heizwert und eine ebenso hohe Brenndauer; hält lange eine Glut

 
Robinie: eines der härtesten Hölzer; vergleichbar mit Eiche;
hat einen sehr hohen Heizwert; benötigt jedoch eine gewisse Entzündungstemperatur, um gut anzubrennen; hat eine sehr lange Brenndauer

Wissenswertes über Maße für Holz

 
Der Raummeter (rm) oder Ster ist ein Raummaß für Holz und die gebräuchlichste Maßeinheit beim Handel mit Brenn/Kaminholz. Ein Raummeter (1 Ster) entspricht einem Würfel von einem Meter  Seitenlänge, also einem Rauminhalt von einem Kubikmeter geschichteter Holzscheide, einschließlich der Zwischenräume in der Schichtung.

 
Der Schüttraummeter (srm) entspricht einer lose geschütteten Holzmenge von einem Kubikmeter.

 
Ein Kubikmeter Holz ohne Zwischenräume ist der Festmeter (fm).

 
Der Verband für Holzwirtschaft gibt folgende Richtwerte zur Umrechnung an:

 
Umrechnungszahlen für Raummaße

1 Festmeter (fm) = 1,4 Raummeter/Ster (rm) = 2,0 - 2,4 Schüttraummeter (srm)

 0,7 Festmeter (fm) = 1,0 Raummeter/Ster (rm) = 1,4 – 1,65 Schüttraummeter (srm)

 0,5 Festmeter (fm) = 0,7 Raummeter/Ster (rm) = 1 – 1,2 Schüttraummeter (srm)

 

Raummeter

Der Holzanteil im Inhalt eines Raummeters ist von der Stückgröße und –form, sowie der Sorgfalt beim Aufsetzen abhängig und kann somit schwanken. Gewöhnlich entspricht 1 Raummeter ca 0,7 Festmeter. Dabei handelt es sich um Holz mit einer Kantenlänge von 1 Meter.

 

Schüttraummeter/Schüttmeter

Im Handel und Transport ist eine ordentliche Schichtung häufig unwirtschaftlich, z.B. für gespaltenes Kaminholz. Das Gut wird dann einfach geschüttet, was deutlich mehr Luft in einem Raummeter Holz lässt, als bei ordentlicher Schichtung. Man spricht dann vom Schüttraummeter oder Schüttmeter.

 

Der Schüttraummeter ist kein amtliches Maß, je nach Dichte der Schüttung ist die Menge unterschiedlich.